Ein Bundesland,
ein Jahrhundert,
ein Miteinander

100 Jahre Burgenland, 1921-2021

Aktuelles

15. Mai 2021

Festkonzert "100 Jahre

Burgenland in Variation"

LIVE- STREAM aus dem Jenö Takács Saal, Oberschützen

Zum 100-jährigen Bestehen des Burgenlandes veranstaltet das Institut Oberschützen der Grazer Kunstuniversität gemeinsam mit dem Verein KIBu (Komponisten und Interpreten im Burgenland) ein Festkonzert am 15. Mai 2021 um 19 Uhr, in dem das reiche musikalische Erbe des Landes auf eine spannende Uraufführung trifft.

Streaming-Link unter www.kug.ac.at oder unter vimeo 

26. Mai 2021

Ausstellungseröffnung in der

Landesgalerie Burgenland

„In interessanten Zeiten leben!

Sepp Laubner – 50 Jahre für die Kunst“

Sepp Laubner gehört zu den ganz Großen der burgenländischen Kunstszene. In den 70er Jahren wurde er als "Der junge Wilde" des Burgenlandes bezeichnet. Ausstellungen ins europäische Ausland und auch nach New York gingen einher mit vielfachen Auszeichnungen. Kurz vor seinem Tod plante Laubner diese Retrospektive, die ihm das Land Burgenland anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums widmet.

Mehr Informationen unter landesgalerie-burgenland.at

29. APRIL 2021

Eröffnung der Sonder-
ausstellung auf Burg
Güssing

"Von Deutschwestungarn ins Burgenland – Geschichte einer Region (1848 – 1921)"
Anlässlich des 100 Jahr Jubiläums des Burgenlandes lädt die Burg Güssing zu einer historischen Zeitreise. Dabei werden die Jahre von 1848 bis 1921 in den Mittelpunkt gestellt. Also jene Jahe bevor das Burgenland zu Österreich kam.
 
Mehr dazu unter www.burgguessing.at 



100 Jahre bei Österreich

Jubiläum

Im Jahr 2021 feiert das Burgenland seine 100-jährige Zugehörigkeit zur Republik Österreich. Dieses bedeutende und historische Ereignis ist Anlass dazu, sich mit der eigenen Geschichte und Identität auseinanderzusetzen, das Bewusstsein und die Wahrnehmung für die Gegenwart zu schärfen und nachhaltig in die Zukunft zu blicken.


Mitmachen!

Werden Sie Teil des Jubiläums

Wir suchen historische Fotos, Filme, Postkarten, Briefe, Tagebücher oder sonstige Objekte aus Ihrem Archiv

„Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte“ ist das zentrale Motto der Jubiläumsausstellung, die am 15. August 2021 auf der neu renovierten Burg Schlaining eröffnet wird. Alle Burgenländerinnen und Burgenländer sowie alle, die einen besonderen Bezug zum Burgenland haben, sind eingeladen, an der Gestaltung der Ausstellung aktiv mitzuwirken. Laden Sie Schätze aus Ihren Familienalben und Ihrem Privatarchiv hoch und werden Sie somit Teil des Jubiläums.

Jetzt Hochladen

Ihre neuesten Beiträge

Menschen erzählen Geschichte

Vielfalt

Vielfalt

Kultur

Kultur

Kultur

Kultur

Kultur


JETZT
HOCHLADEN
Abmelden