Blaudruck Koo in Steinberg-Dörfl


Blaudruck Koo in Steinberg-Dörfl

© ORF Burgenland, Sendung vom: 09.08.2021

 

Nicht nur das Burgenland feiert seinen 100. Geburtstag – sondern auch die Blaudruckerei Koo in Steinberg-Dörfl. Seit drei Generationen bedrucken die Koos Stoffe. Der Original Indigo Blaudruck wurde von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe Österreichs ernannt.

Steiberg-Dörfl (Bezirk Oberpullendorf) war seinerzeit eine Hochburg des Blaudrucks. Heute ist nur mehr ein Betrieb aktiv – an der Arbeitsweise hat sich aber kaum etwas geändert. Seit drei Generationen, vom Großvater des heutigen Firmenchefs gegründet, bearbeiten, färben und bedrucken die Koos Stoffe und halten so das Wissen über den Blaudruck lebendig. „Im Prinzip ist unsere Werkstätte fast noch genauso wie früher. Wenn Großvater und Vater noch da wären, könnten sie hier genauso arbeiten. Es sind die gleichen Küpen, Sternreifen, wo der Stoff aufgezogen wird, es wird noch genauso gearbeitet wie vor 100 Jahren“, so Josef Koo.

Nur mehr zwei Blaudruckereien in ganz Österreich

Heute gibt es in ganz Österreich nur mehr zwei Blaudruckereien. Das Wissen um das alte Handwerk wurde 2010 von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe Österreichs ernannt. Früher konnten mehrere Betrieb von dem Handwerk leben, aber heute? „Viele Betriebe haben von dem Handwerk gelebt. Fiata und Schurz, das gab es in jedem Haushalt, das war einfach ein Teil der Arbeitskleidung, hat zum Burgenland dazugehört“, erzählte Josef Koo.

Blaudruck erlebte Renaissance

In den vergangenen Jahren erlebte der Blaudruck eine Renaissance. Designerinnen und Künstlerinnen reizen die verschiedenen Blautöne. „Das Drucken ist spannend, das Färben ist spannend. Und wenn der Stoff dann fertig ist, denkt man schon: ‚Was macht man damit?‘ Schon beim Auswaschen, wenn der Stoff vorbeiläuft, gehen die Ideen los: ‚Was kann man damit machen, der ist wieder super geworden‘. Man hat viele Möglichkeiten kreativ zu sein“, so Miriam Schwak-Koo. Es ist ein Kunsthandwerk in neuem Design – das auch Eingang im Pausenfilm des diesjährigen Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker fand. Und so hält die Familie Koo den Blaudruck lebendig – jeden Tag – seit 100 Jahren.

zurück zu 100 Jahre – 100 Plätze


JETZT
HOCHLADEN
Abmelden