Buchpräsentation auf der Friedensburg Schlaining



Autor Michael Schottenberg

auf Entdeckungsreise im Burgenland

Das Burgenland einmal anders erleben – das nahm sich Schauspieler, Autor und Reisephilosoph Michael Schottenberg zum Ziel und kurvte mit seiner roten Vespa anlässlich des 100-Jahre Jubiläums durch das Bundesland. Entstanden ist dabei sein neues humorvolles und geistreiches Buch „Schotti to go. Burgenland für Entdecker“. 

Auf der Friedensburg Schlaining gab Michael Schottenberg am Mittwochabend vor Publikum einige Anekdoten und Geschichten aus dem Buch zum Besten. Landesrat Dr. Leonhard Schneemann, der der Lesung in Vertretung von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil beiwohnte, zeigte sich sehr angetan: „Im Zuge des Jubiläumsjahres haben wir uns im Burgenland natürlich intensiv mit den letzten 100 Jahren, mit unserer Mentalität und Identität beschäftigt. Aber ein Blick von Außerhalb ist natürlich sehr wichtig, um selbstreflektiert zu bleiben. Ich finde es sehr schön, dass sich Michael Schottenberg auf eine Reise durch das Burgenland begeben hat und nun in Buchform seine Wahrnehmungen, Erlebnisse und Eindrücke mit uns teilt. Und natürlich hoffe ich, dass auch viele Menschen außerhalb des Burgenlandes durch dieses Buch Lust bekommen, um unser Bundesland kennenzulernen.“ 

Seine Entdeckungen, Begegnungen und Geheimplätze kann man in seinem Reisetagebuch mitverfolgen. Dezent motorisiert brauste der Autor von Kittsee bis zum Csaterberg, von Stinatz bis Andau, machte Halt auf Burgen und Kulturbühnen, in Stadtschlaining wie in Bildein. Der ethnischen Vielfalt und einzigartigen Kultur begegnete „Schotti“ in Gesprächen mit außergewöhnlichen Menschen: dem »Gschalerma(n)dlbauer« in Heiligenbrunn, dem letzten Töpfer von Stoob, dem Grabinschriftenjäger von Eisenstadt oder dem, der mit den Düften tanzt, in Frauenkirchen. Entstanden ist ein humorvolles Buch für Entdecker – und ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art für das Land. 
Zahlreiche Extra-Tipps und Reisefotos in Farbe machen die Lektüre zum perfekten Reiseratgeber und zu einer liebevollen Ode an das Burgenland. Das Buch ist im Amalthea Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich. 

Michael Schottenberg prägte als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Autor das österreichische Kulturleben. Schauspieler im TV und Kino sowie an zahlreichen internationalen Theatern, Bühneninszenierungen in Wien und Berlin, zehn Jahre lang Direktor des Volkstheater Wien und zahlreiche Preise finden sich in seiner Biografie wieder. Seit 2015 ist er als Reisender und Autor unterwegs – von Indien über Burma bis nach Vietnam. 

zum vorherigen Beitrag  zum nächsten Beitrag


JETZT
HOCHLADEN
Abmelden