Uschi hoch zu Beet


Uschi hoch zu Beet

33 mal typisch burgenländisch

Das Jubiläum "100 Jahre Burgenland" geht auch an den Beeten und Töpfen der Kräuterhexe Uschi Zezelitsch nicht spurlos vorbei.

Uschi Zezelitsch würdigt das Jubiläumsjahr bei »Uschi hoch zu Beet« mit ganz besonders typischen burgenländischen Pflanzen.

Am 9. März beginnt die neue Staffel auf ORF2 Burgenland.

Um wirklich typisch burgenländische Pflanzen zu findet, startete die Kräuterhexe einen Aufruf in den sozialen Medien und fragt dort, was denn die ganz persönlichen burgenländischen Pflanzen sind.

Ihre eigenen Lieblinge sind das Wildkraut »Headarm« (Vogelmiere), das »Kudlkraut« (Thymian), der Diptam, der Safran, die »Mäupia« (Maulbeere), sie süße »Ananas« (Erdbeere) und der Kren. Letzteres ist im Übrigen die »Pflanze des Jahres 2021«.

Die 33-teilige Serie startet am 9. März und ist jeden Dienstag

  • im »Radio Burgenland Vormittag« ab 9.00 Uhr zu hören,
  • nach »Burgenland heute« um ca. 19.20 Uhr zu sehen und
  • auf burgenland.orf.at zum Nachlesen und Nachhören.

zum vorherigen Beitrag  zum nächsten Beitrag


FOTO HOCHLADEN
& GEWINNEN!
Abmelden